​Coaching-Methoden

Lösungsorientiertes Beraten

Lösungsorientierte Beraten stellt die Lösung in den Vordergrund (und das Problem in den Hintergrund).

Das heißt, wir befassen uns vorrangig damit, an einer Lösung zu arbeiten und kauen nicht ewig lange auf Störungen, Konflikten und Ursachen herum.

Dadurch helfe ich dir, deine eigenen Kräfte und Resilienz zu entdecken. Blockaden können sich lösen.

Natürlich kenne ich nicht die Lösung für deine Situation: Ich helfe dir, sie in dir selbst zu finden. Dazu verwende ich bestimmte Frag-Methoden und Prozess-Arbeiten.

Ich sehe das so: Jede Lösung ist der Beginn von etwas Neuem und nicht die Vermeidung des Problems, man erkennt seine Wahlmöglichkeiten und kann bewusst neue Wege einschlagen.

Ich orientiere mich nach Steve de Shazer und Insoo K. Berg, die meinen:

​"Repariere nicht, was nicht kaputt ist!"

Finde raus, was gut funktioniert und passt. Und mache dann mehr davon!

Wenn etwas trotz vieler Anstrengung nicht gut funktioniert, dann hör auf damit und versuche etwas anderes.

Provokative Therapie

Ja, ich arbeiten auch mit dem Provokativen Ansatz.

Nicht, weil ich dich ärgern möchte…
(naja, vielleicht ein bisschen :-) ...) 

Sondern, weil ich etwas aus dir herauslocken möchte: Veränderung, neue Erkenntnisse, DICH!

Hierzu nutze ich bestimmte Sprachmuster, aber auch Bilder und Geschichten, um gewisse Absurditäten darzustellen. Ich orientiere mich hierbei an Frank Farrelly.

Nach außen hin wirkt das oft unkonventionell, es öffnet aber einen neuen Raum für Emotionen, tiefe Gefühle und Mut. Lachen befreit, und Herausforderung setzt einen in Bewegung.

Dabei wird unterstrichen, dass jeder Verantwortung für sein eigenes Leben trägt und auch nur selbst die Lösungen zu seinen Themen finden kann. Oft braucht man eben die Mobilisation dazu​!

Die Provokativen Therapie arbeitet mit Humor, um über den eigenen, alltäglichen „Wahnsinn“ und was man selbst so aufführt, mal Lachen zu können.

Dadurch werden Denkblockaden und negative Glaubenssätze gelöst. Deine eigene Kämpfernatur wird geweckt und der konstruktive Wille dazu, Veränderung wahr werden zu lassen.

Es geht also weg vom Passiv-Sein „Ich bin so arm!“ hin zu zum Aktiv-Sein „Was mach ich draus?“.

Systemdynamische Intervention

Mit der Systemdynamischen Intervention lassen sich Lösungen zu abstrakteren Fragen finden, zum Beispiel:

  • ​„Warum gelange ich immer wieder an die selben Partner:innen?“
  • ​„Warum passiert das immer mir?“
  • ​„Warum habe ich immer die gleichen Probleme?“

Das führt uns zurück bis zu unseren Eltern, durch die zwei Familienschicksale aufeinandertreffen: unerfüllte Lieben, mysteriöse Geheimnisse, Schuld und Vergebung… die sich bis heute in uns auswirken und unserem Leben ein Thema geben.

Vergangenes lässt sich nicht ändern, doch wenn wir es in uns aufnehmen und integrieren, lässt sich die Zukunft beeinflussen.

Dazu verwende ich gezielte Methoden wie Aufstellung, systemische Prozesse und Mediationen. Ich orientiere mich an Bert Hellinger und Roman Braun.

So kannst du dich aus Verstrickungen befreien und wieder mehr im Einklang mit dir und seinem Lebensthema sein.

Dadurch entsteht Raum für neue Beziehungen, neue Partnerschaften und neue Muster.

​Jetzt ein Coaching mit mir buchen!

Skype-Coaching

Du möchtest persönlich mit mir sprechen und mir deine Situation schildern? In einer Personal Coaching Session können wir ausführlich auf dein Anliegen eingehen und an einer Lösung arbeiten.

​E-Mail-Coaching

Du möchtest mir dein Anliegen lieber schreiben und ein kontinuierliches Coaching mit garantierten Antwort-Zeiten von 48 oder 72 h? Dann ist das E-Mail-Coaching genau das Richtige für dich!

>